© istockphoto

Eichstätt: Stadtwerke mit Millionengewinn – vorübergehend

Die Stadtwerke Eichstätt haben einen Millionengewinn eingefahren. Allerdings geht dieser Millionengewinn einzig und allein und den Verkauf eines großen Grundstücks zurück. Ohne diesen Verkauf wäre das Ergebnis von 2018 unter dem Vorjahresergebnis geblieben. Der Geschäftsführer der Stadtwerke blickt mit Sorge vor allem auf das Versorgungssubunternehmen. Es verbuchte einen Verlust von fast 300.000 Euro, vor allem wegen dem gestiegenen Wettberwerbsdruck, der Stadtlinie und des Inselsbads.