Eichstätt: Sprung aus Fenster verhindert

Aus Liebeskummer wollte er in Eichstätt aus dem Fenster im zweiten Stock springen: Ein 29-jähriger war gestern Abend völlig aufgelöst. Die Fensterscheiben in der Altstadtwohnung hatte er bereits zerschlagen, seine Bekannten konnten ihn aber zurückhalten. Die Polizei brachte den verzweifelten und angetrunkenen 29-jährigen schließlich ins Krankenhaus.