Eichstätt: SPD nominiert Alberter als OB-Kandidat

Die SPD in Eichstätt hat am Abend ihren OB-Kandidaten für die Kommunalwahl im kommenden Jahr nominiert. Die Delegierten sprachen sich einstimmig für Christian Alberter. Der 40jährige stammt aus dem Eichstätter Stadtteil Buchenhüll und lebt dort noch mit seiner Frau und zwei Kindern. Alberter ist derzeit der Diözesan-Geschäftsführer des Malteser Hilfsdienstes mit rund 300 festangestellten Mitarbeitern und 500 Ehrenamtlichen. Termin für die Kommunalwahl in Bayern ist der 15.März nächsten Jahres.