Eichstätt: Sparmaßnahmen geplant

In Eichstätt wird im kommenden Jahr der Rotstift angesetzt. Der Stadtrat hat beschlossen fast eine viertel Million Euro einzusparen. Gekürzt wird beim Budget für das Alte Stadttheater, der Touristinfo und der VHS. Einsparungen könnten zum Beispiel durch kürzere Öffnungszeiten bei der Touristinfo oder beim Alten Stadttheater durch die Reduzierung städtischer Leistungen wie Licht und Ton eingespart werden. Ein Personalabbau wird hingegen ausgeschlossen. Der Stadtrat hat bislang aber noch keine konkreten Sparmaßnahmen beschlossen.