Eichstätt: Sonderimpfaktion mit Johnson & Johnson

In Bayern ist der Nachschub an Impfstoffen eher mäßig. Gute Nachrichten hat in diesem Zusammenhang der Landkreis Eichstätt. Am Freitag in einer Woche sollen 750 Dosen des Herstellers Johnson and Johnson gespritzt werden. Eine Zweitimpfung ist nicht erforderlich. Die Einladung richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, die zur Priorisierungsstufe 3 zählen. Impftermine können ab morgen auf der Seite des Landratsamtes gebucht werden.