Walting: Seat in zwei Teile gerissen – vier Verletzte

Vier Verletzte und rund 93.000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls gestern Abend. Auf der Jurahochstraße auf Höhe Walting kam ein Seat ins Schleudern – ein entgegenkommendes Auto prallte in den Wagen. Durch die Wucht wurde der Seat in zwei Teile gerissen. Ein Rettungshubschrauber flog den 35-Jährigen Fahrer mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum Ingolstadt. Die Insassen im anderen Auto wurden leicht verletzt. Die Jurahochstraße war für rund zwei Stunden komplett gesperrt.