Eichstätt: Schwere Motorradunfälle

Das schöne Wetter am Wochenende hat wieder viele Motorradfahrer auf die Straßen gelockt. Für zwei von ihnen endete der Ausflug tragisch. Ein 26-jähriger war am Samstag Nachmittag zwischen Buxheim und Wolkertshofen im Landkreis Eichstätt unterwegs. In einer Kurve wollte er ein Auto überholen und verlor dabei die Kontrolle über seine Maschine. Er kam von der Straße ab und flog fast 20 Meter weit in einen angrenzenden Acker. Der Fahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Nur wenige Minuten vorher passierte einer 40-jährigen ebenfalls ein schwerer Motorradunfall. Sie kam zwischen Eichstätt Bahnhof und der Waldhütte von der Straße ab und landete im Graben. Auch sie wurde dabei schwer verletzt.