Eichstätt: Schwarzwild darf ganzjährig gejagt werden

Das Schwarzwild im Landkreis Eichstätt darf ab sofort das gesamte Jahr über gejagt werden. Das teilte das Landratsamt mit. Hintergrund ist die Angst vor einer möglichen Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest, sollte diese Deutschland erreichen. Entsprechend wurden die Jagdzeiten ausgeweitet. Bisher galt zwischen Februar und Juni eine Schonzeit. Ausgenommen bleiben aber weiter Muttertiere, da sie für die Aufzucht der Jungen wichtig sind.