Eichstätt: Schülerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Eine 10-jährige Schülerin ist gestern in Eichstätt von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Nach der Schule stand das Mädchen bei einer Gruppe Schüler auf dem Gehweg an der Römerstraße. Plötzlich wollte die 10-Jährige die Straße überqueren. Eine 62-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen. Die Schülerin wurde erfasst und zu Boden geschleudert. Die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen, insbesondere aus der Gruppe der Schüler.