Eichstätt/Schrobenhausen: Schwere Motorradunfälle

Gleich mit zwei Motorradunfällen hatten gestern die Rettungskräfte in unserer Region zu tun. Auf der B13 zog sich am Nachmittag ein Mopedfahrer Höhe Wintershof schwere Verletzungen zu. Der 18-Jährige war zu schnell unterwegs, geriet auf die Gegenfahrbahn, streifte ein Auto, schleuderte über die Leitplanke und rutschte schließlich ein Abhang hinunter. Wesentlich glimpflicher endete ein weiterer Motorradunfall in Schrobenhausen. Dort übersah ein Autofahrer in der Pettenkofer Straße eine Motorradfahrerin. Die 33-Jährige stürzte und zog sich Prellungen zu.