Eichstätt: Sanierung des Gabrieli-Gymnasiums geht weiter

Das Eichstätter Gabrieli-Gymnasium wird weiter saniert. Der Landtag hat jetzt zusätzliche fünf Millionen Euro genehmigt. Ab dem kommenden Jahr wird dann der Altbau in Angriff genommen. Darunter ist auch der ehemalige Musiksaal mit Jugendstildecke. Alles in allem werden drei Jahre für die Arbeiten eingeplant. Insgesamt 13 Millionen Euro soll die Sanierung kosten. Das Gabrieli-Gymnasium ist in einem ehemaligen Dominikanerkloster aus dem 13. Jahrhundert untergebracht.