Eichstätt: Rückkehr der Heiligen

Heute wird in Eichstätt wieder zusammgeführt was zusammengehört. Die Heiligenfiguren kehren an die Westfassade des Eichstätter Doms zurück. Vier der Figuren – Maria sowie die heilige Walburga, Wunibald und Richard – wurden im Herbst 2010 abgenommen und in einer Werkstatt in Bamberg restauriert.  Höhepunkt wird die Rückkehr des Willibald sein – diese Figur war zu stark beschädigt. Sie musste neu erstellt werden. Sie wird am Dienstag vor der Westfassade gesegnet und am Dom verankert.