Eichstätt: Rote Karte gegen Missstände in Brasilien

In wenigen Wochen beginnt in Brasilien die Fußball-WM. Die katholische Kirche nutzt die Aufmerksamkeit, um auf viele Missstände im Fußballland hinzuweisen. Das Hilfswerk Adveniat hat heute in Eichstätt das Projekt „Aktion Steilpass“ vorgestellt. Das ist eine Online-Petition, die bessere Lebensumstände für alle fordert.  Es werden Mitmachaktionen und Hintergrundinformationen angeboten, Geld gesammelt, Sportevents und Tombolas veranstaltet, um zum Beispiel Straßenkinder in Rio zu unterstützen. Unterstützt wird diese Aktion unter anderem von Schauspielern wie Joe Bausch und Peter Lohmeyer.  Informationen dazu gibt es im Internet unter aktion minus steilpass punkt de.