Eichstätt: Restalkohol bringt Fahrverbot

Mit ordentlich Restalkohol ist eine Frau am Sonntag morgen hinter dem Steuer erwischt worden. Die 22-Jährige wurde in der Weißenburger Straße in Eichstätt kontrolliert. Dabei fiel den Polizisten deutlicher Alkoholgeruch auf.

Ein Alkotest ergab knapp 0,9 Promille – die Beamten nahmen der Frau die Fahrzeugschlüssel ab. Die 22-Jährige erwartet nun eine saftige Strafe: Zwei Punkte in Flensburg, eine Geldbuße und ein Monat Fahrverbot.