Eichstätt: Rentnerpaar fällt auf Betrüger rein

Viele Betrüger suchen sich speziell Rentner als Opfer aus. Ein Ehepaar aus Eichstätt ist gestern Nachmittag auf einen Kriminellen reingefallen. Zunächst trug er die Taschen der Senioren in die Wohnung. Dort angekommen, gab er vor, Bargeld überprüfen zu müssen. Als die Rentner kurz unaufmerksam waren, verschwand der Unbekannte mit einer Blechdose mit 250 Euro. Jetzt sucht die Polizei nach dem Mann.

Er wurde wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 35 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, auffällig untersetzte Figur. Zur Tatzeit war er mit einem blauen Pullover, einer blauen Hose und einer Schirmmütze bekleidet.

Hinweise zu diesem Mann nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Die Polizei mahnt in diesem Zusammenhang zur Vorsicht und rät:

Ø Vergewissern Sie sich vor dem Öffnen der Türe, wer zu Ihnen will. Schauen Sie durch den Türspion oder aus dem Fenster. Benutzen Sie falls vorhanden die Türsprechanlage. Öffnen Sie ihre Türe nur mit vorgelegter Türsperre.

Ø Lassen Sie auf keinen Fall Fremde in Ihre Wohnung.

Ø Wehren Sie sich gegen zudringliche Besucher notfalls auch energisch. Sprechen Sie laut mit ihnen oder rufen Sie um Hilfe. Mit der Hilflosigkeit ist es dann meist schnell vorbei und die Trickdiebe suchen schleunigst das Weite.

Ø Informieren Sie bei derartigen Vorfällen umgehend die Polizei!