Eichstätt: Radfahrer mit über drei Promille

Mit über drei Promille ist ein Radfahrer gestern Abend in Eichstätt aus dem Verkehr gezogen worden. Der 22-Jährige war der Polizei nicht – wie zu vermuten – wegen seiner unsicheren Fahrweise, sondern durch sein fehlendes Licht aufgefallen. Bei der Kontrolle in der Ostenstraße stellten die Beamten dann fest, dass er stark nach Alkohol roch. Ein Test erbrachte dann über drei Promille.