© polizei

Eichstätt: Polizei löst zwei Kriminalfälle

Ihnen war langweilig und sie wollten Spaß – deshalb haben drei junge Männer am vergangenen Wochenende bei Eichstätt ein Klebeband über die Straße gespannt. Die Folge: Ein Unfall mit Blechschaden, aber zum Glück ohne Verletzte. Die Polizei konnte die 18 bis 20-jährigen ziemlich schnell ermitteln. Sie hatten sich unvorsichtiger als Zeugen ausgegeben.  Letztendlich legten sie ein Geständnis ab. Und auch der Fall des angezündeten Autos in Lenting konnte die Polizei lösen. Unmittelbar nach der Tat ermittelte die Kripo Ingolstadt zwei 23 und 24 Jahre alte Männer. Sie wurden in der Nähe des Tatorts angetroffen. Gegen beide wurde Haftbefehl erlassen.