Eichstätt: Polizei ermittelt nach Karambolage

100.000 Euro Schaden, drei Verletzte – das ist das Resultat eines schweren Auffahrunfalls in Landershofen vom Wochenende. Der Fahrer eines Geländewagens war Samtagnacht betrunken auf einen Passat aufgefahren. Zwei weitere Autos wurden beschädigt. Jetzt ermittelt die Polizei auch in Richtung Vorsatz. Denn in dem Passat saß die Ex-Freundin des Unfallverursachers. Man prüfe, ob eine Beziehungstat in Frage komme, so der Eichstätter Polizeichef Heinz Rindlbacher gegenüber Radio IN.