Eichstätt: Pläne für Bürgerbahnhof gehen voran

Die Pläne für die Nutzung des alten Bahnhofsgebäudes in Eichstätt werden immer konkreter. Wie berichtet, soll dort irgendwann eine Art Bürgertreff enstehen. Jetzt hat ein zweites Treffen der Initiatoren stattgefunden. Sie möchten demnächst einen Verein gründen und haben bereits erste Pläne anvisiert. In der Zeit vom 1. Juli bis 31. Oktober sollen im oberen Stockwerk bereits zwei bis vier öffentliche Veranstaltungen im Monat stattfinden. Denkbar wären Lesungen, Ausstellungen oder kleine Konzerte. Die Arbeitsgruppe sucht immer noch Freiwillige, die sich beim Projekt „Bürgerbahnhof“ engagieren wollen: Interessenten schicken einfache eine mail an kulturbahnhof-eichstaett@gmx.de