© Kreuz

Eichstätt: Ostervorbereitungen im Bistum

In wenigen Tagen ist Ostern, für gläubige Christen die wichtigsten Feiertage im Jahr. Auftakt in Eichstätt macht am Gründonnerstag der Abendmahlgottesdienst mit der traditionellen Fußwaschung. Weiter geht es am Karfreitag in der Früh mit der Trauermette. Die Osternacht beginnt Samstag Abend um 21 Uhr mit der Feier im Eichstätter Dom. Im Rahmen des Gottesdienstes wird Bischof Hanke auch ein Mädchen und einen Mann taufen. Am Ostersonntag erteilt Bischof Hanke ab 9.00 Uhr den päpstlichen Segen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter bistum-eichstaett.de/ostergottesdienste.