Eichstätt: ÖPNV-Rettungsschirm im Mobilitätsausschuss

Im Zuge der Corona-Krise hat auch der Busvverkehr in der Region arg gelitten, die Zahl der Fahrgäste ist drastisch zurückgegangen. Deshalb lässt sich der Ausschuss für ÖPNV und Mobilität des Kreises Eichstätt auf der heutigen Sitzung über den vom Bund eingerichteten Rettungsschirm unterrichten. Auch der Einsatz von Verstärkerbussen im Schulbusverkehr ist heute ein Punkt auf der Tagesordnung. Außerdem lassen sich die Ausschussmitglieder auf den neuesten Stand in Sachen Stundentakt am Bahnhof Kinding bringen. Die Sitzung findet heute (20.10.)ab 17 Uhr im Landratsamt statt.