Eichstätt: OB wechselt in den Vorstand des Caritaverbandes

Erst vor kurzem ist bekannt geworden, dass Eichstätts Oberbürgermeister Andreas Steppberger nicht mehr für eine erneute Amtszeit zur Verfügung stehen würde. Stattdessen wird er ab dem 1. Mai 2020 ein neues Amt bekleiden. Er wird dann neuer stellvertretender Caritasdirektor in der Diözese Eichstätt. Damit wird der 42-Jährige auch gleichzeitig Mitglied im Vorstand des Diözesan-Caritasverbandes. Die Ernennung durch Bischof Gregor Maria Hanke erfolgt auf Vorschlag und Empfehlung des Caritasrates.