Eichstätt: Neues System gegen Borkenkäfer

Für die meisten Tiere ist anhaltende Trockenheit ein Problem. Für den Borkenkäfer ist die Witterung ideal. Der Schädling vermehrt sich gerade rasant. Die Forstverwaltungen schlagen Alarm. Im Landkreis Eichstätt wird deshalb ein neues System getestet. Dabei handelt es sich um einen speziellen Aufsatz für die großen Baumfällmaschinen. Dieser Aufsatz kann die Rinde noch vor Ort vom Stamm schälen und die Käfer entfernen. Die neuen Ausfsätze werden vom bayerischen Landwirtschaftsministerium gefördert.