Eichstätt: Neuer Großkanzler an der Katholischen Uni

Die Führungsspitze der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt kommt einfach nicht zur Ruhe. Wie der Donaukurier berichtet, will der Münchner Kardinal Reinhard Marx offenbar das Amt des Großkanzlers loswerden. Erst vor wenigen Monaten hatte er den Vorsitz des Stiftungsrates an den Augsburger Bischof Anton Losinger übergeben. Der soll jetzt auch Großkanzler der KU werden. Hintergrund ist wohl die hohe Arbeitsbelastung von Kardinal Marx, der im Laufe der Jahre immer mehr Aufgaben bekommen hat.