Eichstätt/Neuburg-Schrobenhausen: Menschen mit den wenigsten Schulden

Eichstätt ist mal wieder spitze- Nicht nur, dass dort seit Jahren fast Vollbeschäftigung herrscht, auch in Sachen geringste Überschuldung sind die Eichstätter Platz eins in Deutschland.
Hier liegt die Quote bei 4 Prozent. Der bundesweite „Schuldneratlas 2020“ der Creditreform fand heraus, dass in Bayern rund 780 Tausend Menschen ihre Schulden nicht mehr zahlen können.
Damit ist der Anteil der überschuldeten Bürger mit 7,1 Prozent geringer als in allen anderen Bundesländern. Unter den zehn Landkreisen mit den niedrigsten Überschuldungsquoten, die alle in Bayern liegen, ist Neuburg-Schrobenhausen auf Platz 7. Schlusslicht hinter Berlin und Sachsen-Anhalt ist Bremen mit einer Überschuldungsquote von 13,9 Prozent.