Eichstätt, Neuburg: Chaos nach Unfällen

Zwei Unfälle haben bei uns für großes Verkehrschaos gesorgt. Auf der Jurahochstraße zwischen Eichstätt und Kinding ist einem Autofahrer gestern der Dieselschlauch geplatzt. Es kam zu einer Kettenreaktion, bei der insgesamt sechs Autos ineinander fuhren. Drei Menschen wurden verletzt.  Die Strecke war sechs Stunden gesperrt. Chaos auch heute Vormittag bei Bergheim: Zwischen dem Kreisverkehr Grünau und der Staustufe prallten zwei Autos zusammen. Dabei wurden beide Fahrer leicht verletzt.  Weil Öl ausgelaufen war, musste Erde ausgebaggert werden. Es kam zu langen Staus im Berufsverkehr.