Eichstätt: „Nette Toilette“ kommt

Was tun, wenn man beim Einkaufen in der Innenstadt ist und plötzlich ganz dringend muss. Oft gibt es keine öffentlichen Toiletten in der Nähe und einfach in eine Gaststätte gehen ist auch keine Lösung. Rund 200 Städte in Deutschland beteiligen sich an der Aktion „Nette Toilette“, bei der Geschäfte und Wirte ihre Toiletten zur Verfügung stellen. Auch die Stadt Eichsätt wird jetzt mitmachen, das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen. Zahlreiche Gaststätten signalisierten bereits, dass sie auf alle Fälle mit dabei sind. Die „Nette Toilette“ gibt es unter anderem schon Ingolstadt, Neuburg und Geisenfeld.