© foto: Anita Hirschbeck

Eichstätt: Nacht der Lichter

Das kommt nicht alle Tage vor: Der Eichstätter Dom erhellt von tausenden von Kerzen. Doch heute Abend ist es wieder soweit, bei der Nacht der Lichter. Dann kann man in entspannter Atmosphäre zur Ruhe kommen, eine Pause vom Alltag einlegen. Das Einsingen beginnt um 19.30 Uhr, bis Mitternacht wechseln Musik und Gebet ab. Aber keine Sorge, die Besucher können jederzeit kommen und gehen. Nebenan im Pfarrheim gibt’s auch noch Suppe und Tee zum Aufwärmen. Allerdings: Das Mitbringen einer eigenen Decke oder eines Kissens ist durchaus sinnvoll.