Eichstätt: Mutter auf Balkon gesperrt

Generationenkonfklikt mit Polizeibeteiligung in Eichstätt: Nach einem Streit hat ein 20-jähriger gestern seine Mutter auf dem Balkon ausgesperrt. Sie konnte sich aber wenig später befreien und die Polizei rufen. Die stellte fest, dass der Mann zu tief ins Glas geschaut hatte. Einen Alkoholtest verweigerte er, zudem versuchte er, einem Beamten eine Kopfnuss zu verpassen. Nach der Blutentnahme im Klinikum wurde er in die dortige Psychatrie eingewiesen.