Eichstätt: Kontrollen für Motorradfahrer

Die B13 oberhalb Eichstätts ist mit den Serpentinen für Autofahrer nicht gerade schön zu befahren. Ganz anders verhält sich das bei Motorradfahreren. Sie lieben die kurvenreiche Strecke und geben zum Teil trotz Geschwindigkeitsbegrenzung richtig Gas. Das hat Auswirkungen, immer wieder passieren schwere Unfälle mit Verletzten. Deshalb will die Polizei jetzt öfter auf der B13 kontrollieren und die Motorradfahrer durch Aufklärung zum vorsichtigeren Fahren bewegen. Geplant sind unter anderem intensive Radarkontrollen, da in dem Bereich Tempo 60 gilt.