Eichstätt/ Montbrison: Städtepartnerschaft wird besiegelt

Am ersten Juliwochenende wird die Städtepartnerschaft zwischen Eichstätt und dem französischen Montbrison besiegelt. Oberbürgermeister Andreas Steppberger und sein französischer Amtskollege Christophe Bazile treffen sich dann bei einem Festakt im Spiegelsaal der Residenz zum unterzeichnen der Urkunde. Danach eröffnet der OB zusammen mit der französischen Abordnung das Altstadtfest, die dort auch einen eigenen Stand hat.
Montbrison liegt in Ostfrankreich im Département Loire und hat etwa 16.000 Einwohner, also um etwa 2000 mehr als Eichstätt.