Eichstätt: Mit Moped in die Leitplanken

Schwere Motorradunfälle im Landkreis Eichstätt: Die Serpentinen bei Eichstätt sind trotz erhöhter Sicherheitsvorkehrungen immer noch ein Unfallschwerpunkt. Am Samstagnachmittag stürzte ein 17-Jähriger mit seinem Moped talabwärts in die Leitplanke. Er brach sich den linken Oberschenkel. Bei Kipfenberg stürzten gestern gleich zwei Biker hintereinander, die Ducati-Fahrer rutschten in einer Lache mit Kühlerflüssigkeit aus, die ein Auto zuvor verloren hatte. Die Verunglückten wurden verletzt.