© Tom und Nicki Löschner

Eichstätt: Mit Eisenstange zugeschlagen

Zu einer Schlägerei ist es gestern Abend in Eichstätt gekommen, wobei ein Jugendlicher mit einer Eisenstange verletzt wurde. Am Herzogsteg gingen gegen 18 Uhr 30 fünf Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Richtung Spielplatz. Dort trafen sie auf mehrere fünfzehnjährige Eichstätter. Zwischen den Gruppen entwickelte sich ein Streit, bei dem ein 17-jähriger zu Boden gestoßen wurde. Vier Jugendliche schlugen auf ihn ein und einer benutzte eine Eisenstange, die ihn am Kopf verletzte. Das Opfer musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.
Weil einige Jugendliche das Weite gesucht hatten, bevor die Polizei eintraf, wird jetzt um Zeugen des Vorfalls gestern Abend am Herzogsteg gebeten.