Eichstätt: Missglücktes Überholmanöver

Bei einem Unfall heute Vormittag auf der Jura-Hochstraße in Eichstätt sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine 39-jährige Autofahrerin wollte einen Lastwagen überholen, und übersah laut Polizei, dass ihr ein Kleintransporter entgegenkam. Es kam zum Frontalzusammenstoß, wobei auch der LKW gestreift wurde. Beide Fahrzeugführer mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt und konnte seine Fahrt fortsetzen. Die Kreisstraße war im Unfallbereich für mehrere Stunden gesperrt. Es entstand ein Schaden von 33.000 Euro.