Eichstätt: Millionenspritze für Universität

Geldspritze für die Univeristät Eichstätt-Ingolstadt: Bayerns Bistümer haben sich entschlossen, die katholische Hochschule mit mehreren Millionen Euro zu unterstützen. Damit soll auch die Forschung gefördert werden, sagte Kardinal Marx heute nach der Tagung der Freisinger Bischofskonferenz. Der Augsburger Weihbischof Anton Losinger ist nach seiner Nominierung nun auch offiziell Vorsitzender des Stiftungsrats der KU. Er löst Marx ab, der bleibt aber vorerst Großkanzler der Universität. Spätestens im Herbst 2016 soll ein neuer Präsident das Amt antreten. Derzeit leitet ein mehrköpfiges Interims-Präsidium die Universität.