© Polizeisirene

Eichstätt : Messerstecherei in der Innenstadt

Am Wochenende sind bei einer Messerstecherei in Eichstätt zwei Männer verletzt worden, einer davon schwer. In der Nacht zum Sonntag war der mutmaßliche 35jährige Täter aus dem Landkreis Roth gegen 1 Uhr mit mehreren Eichstättern in Streit geraten. Dabei stach der Mann mit einem Messer auf die beiden 34 und 32 Jahre alten Männer ein. Sie erlitten Stichverletzungen am Bauch und kamen ins Krankenhaus. Der 32jährige wurde notoperiert und schwebt nicht mehr in Lebensgefahr, der 34jährige hat das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Der Täter war in der Nacht zunächst geflüchtet. Der 35jährige wurde gestern Nachmittag in Ingolstadt festgenommen und sitzt jetzt wegen versuchter Tötung in Untersuchungshaft.