Eichstätt: Mehr Sozialarbeiter an Mittelschulen

In den Mittelschulen im Landkreis Eichstätt herrscht nicht immer heile Welt. Mobbing und Drogen bereiten Lehrern und betroffenen Schülern immer mehr Kopfschmerzen. Der Landkreis Eichstätt baut deshalb die Sozialarbeit an Mittelschulen aus. Ein Brennpunkt ist dabei Altmannstein. Dort richtet der Jugendhilfeausschuss eine Halbtagsstelle für einen Sozialarbeiter ein. In Lenting wird die Kapazität der jetzigen Stelle verdoppelt. Außerdem werfen die Verantwortlichen im Landkreis vertsärkt ein Auge auf die Situation in Pförring, Beilngries und der Stadt Eichstätt.