© istockphoto

Eichstätt: Mehr Geld für Sozialhilfe

Der Landkreis Eichstätt muss für Sozialhilfe tiefer in die Tasche greifen. Eine aktuelle Statistik zeigt Ausgaben in Höhe von über 1,3 Millionen Euro. Das sind 20.000 Euro mehr als noch im Vorjahr. Der größte Brocken davon wird für die Grundsicherung verwendet. Weitere Hilfen gab es unter anderem für Lebensunterhalt oder Pflegekosten.