Eichstätt: Maria-Ward-Schule wird Fairtrade School

Die Stadt Eichsttätt hat es bereits, jetzt bekommt es auch die Maria-Ward-Schule. Das Fair-Trade Siegel. Sie wird offizielle „Fairtrade School“ und ist damit die erste im Landkreis Eichstätt. Und was zeichnet die Schule aus? Hier gibt es zum Beispiel einen Pausenautomaten nur mit fair gehandelten Produkten. Eine 13-köpfige Gruppe bestehend aus Schülern,Lehrern und einem Vertreter des Elternbeirats kümmert sich um weitere Aktivitäten. Jetzt steht erst einmal die Verleihung des Siegels im Mittelpunkt der Gruppe: Sie findet am 13. Mai statt. Dann wird es auch in jeder Klasse ein faires Frühstück geben.