Eichstätt: Mann zerlegt eigene Wohnung

Ein Streit mit seiner Freundin hat einen Eichstätter dermaßen in Rage gebracht, dass er die gemeinsame Wohnung zerlegt hat. Die 22-jährige Frau meldete sich gestern Abend bei der Polizei. Der 29-jähige Lebensgefährte soll die Freundin beleidigt haben. Als sie ihn aufforderte, die Wohnung zu verlassen, habe er einen Großteil der Einrichtung demoliert. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 1.000 Euro. Gegen ihn wird nun wegen Beleidigung und Sachbeschädigung ermittelt.