Eichstätt: Mann schlägt Lebensgefährtin

Polizeieinsatz in der Eichstätter Innenstadt: Ein 28-jähriger hat gestern Nachmittag auf seine Lebensgefährtin eingeschlagen. Die 22-jährige flüchtete daraufhin mit dem gemeinsamen zweijährigen Sohn aus der Wohnung. Die junge Frau wurde am Kopf verletzt. Die Polizei erteilte dem 28-Jährigen Kontaktverbot und einen Platzverweis. Er muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.