Eichstätt: Mann mit Drehleiter geborgen

In Eichstätt ist gestern Vormittag ein Mann bewusstlos in seiner Wohnung gefunden worden. Seine Eltern hatten persönlich bei der Polizei gemeldet und sich sehr besorgt gezeigt, weil sich der 56jährige nicht gemeldet hatte. Weil der Schlüssel von innen steckte, musste die Feuerwehr die Tür öffnen. Der Eichstätter wurde von den Helfern bewusstlos gefunden und mit einer Drehleiter geborgen. Er wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. Fremdeinwirkung schließt die Polizei aus.