Eichstätt: Mädchen auf Volksfest sexuell belästigt

Diesen Volksfestbesuch wird ein 13-jähriges Mädchen in Eichstätt so schnell nicht vergessen. Sie ist am Samstag Abend von einem Schausteller-Helfer sexuell belästigt worden. Laut Polizei streichelte der 34-Jährige dem Kind übers Haar, als es das Fahrgeschäft betrat. Nach der Fahrt sei er auf das Mädchen zugegangen und habe es ungefragt geküsst. Die 13-Jährige erstattete sofort Anzeige. Der Mann wurde noch an Ort uns Stelle gefeuert, auf ihn kommen außerdem Ermittlungen wegen sexueller Belästigung zu.