Eichstätt: Lateinamerikanische Filmtage starten

In Eichstätt beginnen heute die lateinamerikanischen Filmtage „Cine Latino“. Auf dem Programm stehen Filme aus Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Mexiko und Peru. Sie werden in Originalsprache mit deutschen Untertiteln gezeigt und zwar im Filmstudio des Alten Stadttheaters Eichstätt. Die Filme handeln zum Beispiel von der Beziehung zwischen Mensch und Natur oder thematisieren Menschenrechte. Ein Team aus über 20 Studenten der Uni Eichstätt hat die Filmtage organisiert. Sie dauern bis Dienstag. Mehr zum Programm unter kino-eichstaett.de