Eichstätt: Landratsamt besorgt über private Müllsammlungen

Im Landkreis Eichstätt kommt es derzeit häufiger zu privaten Müllsammlungen. Sie werden mit Flugblättern angekündigt. Dann kommt eine „sogenante“ ungarische Familie und sammelt von alten Küchengeräten bis zu Kleidung alles Mögliche ein. Das Landratsamt in Eichstätt befürchtet, dass der Müll nicht ordnungsgemäß entsorgt wird, sondern unbrauchbare Gegenstände in der Natur landen. Die Verwaltung weist deshalb auf den normalen Entsorgungsweg über die Wertstoffhöfe in den Gemeinden hin.