© Landratsamt Eichstaett

Eichstätt: Landrat Knapp erkrankt

Der Eichstätter Landrat Anton Knapp muss eine Auszeit nehmen. Der 62-jährige wird die nächsten Wochen aus gesundheitlichen Gründen nicht im Amt sein. Laut Pressestelle wurde bei Knapp vergangene Woche nach Atembeschwerden eine Herzkatheteruntersuchung vorgenommen. Man gehe nicht von einer schweren Erkrankung aus, dennoch werde der Landrat nach der Behandlung auf Kur gehen, hieß es auf Anfrage von Radio IN. Bis auf Weiteres übernehmen seine Stellvertreterinnen Rita Böhm und Tanja Schorer-Dreml die Amtsgeschäfte.