Eichstätt: Landkreis will Impfkapazitäten ausweiten

Der Landkreis Eichstätt möchte mehr impfen, deshalb werden ab heute die Zeiten ausgeweitet.
An der Impfstelle im Dienstleistungszentrum des Landratsamts in Lenting wird zukünftig in der Zeit von Montag bis Freitag und im Impfzentrum Eichstätt montags, dienstags, donnerstags und freitags geimpft. Jeweils von 8 Uhr 30 bis 17 Uhr 30. Außerdem gibt es einen neuen Service für Menschen die Probleme bei der Online-Terminvergabe haben. Sie haben die Möglichkeit, über die Gemeinden vorfrankierte „Postkarten“ zu erhalten.  Diese müssen ausgefüllt und an den bereits voradressierten Malteser Hilfsdienst gesendet werden. Der übernimmt dann die Anmeldung. Auch der Kreis Neuburg-Schrobenhausen bietet einen ähnlichen Service für Impfungen an.