© Logo Landkreis Eichstätt

Eichstätt: Landkreis legt zu

Im Landkreis Eichstätt leben immer mehr Menschen. Über 1.500 Einwohner kamen im vergangenen Jahr laut Statistischem Landesamt dazu. Insgesamt sind es jetzt knapp 128.000. Den größten Zuwachs verzeichnete dabei die Gemeinde Hepberg, gefolgt von Oberdolling und Denkendorf. Sehr geringe Einbußen mussten dagegen Walting und Mörnsheim hinnehmen. Die Stadt Eichstätt ist mit knapp 13.300 Einwohnern die größte Gemeinde im Landkreis. Dahinter folgt bereits der Markt Gaimersheim mit 11.600 Einwohnern.