Eichstätt: Kräutermischung sichergestellt

Es ist ein gefährlicher Trend unter Jugendlichen: Das Rauchen sogenannter „Kräutermischungen“. Am Eichstätter Volksfest konnten zwei Security jetzt mehrere Gramm von dem Teufelszeug aus dem Verkehr ziehen. Sie griffen gestern Abend Jugendliche auf, die ein Päckchen „Kräuter“ bei sich hatten. Ein Mädchen musste vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden. Sie hatte die Wirkung der vermeintlich harmlosen Mischung unterschätzt.