© Foto: PDE/ B.Löhlein

Eichstätt: Klosterkirche Bergen bei Neuburg wird wieder Münster

Die Pfarr- und Wallfahrtskirche Heilig Kreuz in Bergen bei Neuburg darf ab sofort wieder als „Münster“ bezeichnet werden. Das hat der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke nach Rücksprache mit den zuständigen Gremien entschieden. Historische Forschungen haben ergeben, dass die Kirche bereits im Mittelalter als „Münster“ bezeichnet wurde. Der Titel ist allerdings im Laufe der Zeit in Vergessenheit geraten. „Münster“ ist eine Bezeichnung für eine herausragende Kirche mit klösterlichem Hintergrund.